Travala verzeichnet trotz der Pandemie einen monatlichen Anstieg der Reisebuchungen mit Kryptosystemen um 46%

Laut einer Ankündigung vom 1. Juni verzeichnete Travala.com im Mai ebenfalls einen Anstieg der monatlichen Einnahmen um 205% im Vergleich zum April. Doch während die Plattform im Vergleich zum April mehr Zugkraft erfährt, ging die Zahl der gebuchten Übernachtungen im Mai im Vergleich zum März ebenfalls um 60% zurück.

Btc

Travala.com sieht einen Anstieg der Buchungen durch Aufhebung der Reisebeschränkungen

Die von Binance unterstützten Reiseunternehmen, Travala.com und TravelByBit, fusionieren
Juan Otero, CEO von Travala.com, sagte gegenüber Cointelegraph, dass die Plattform immer mehr genutzt wird wie der Rest der Reisebranche. Er erklärte, dass der Inlandsreiseverkehr mit der Aufhebung der Beschränkungen zunimmt. sagte er:

„Wir haben das Glück, dass unsere Nutzer zurückkehren, sobald sie die Möglichkeit haben, wieder zu reisen, auch wenn es nur lokal oder für kurze Wochenenden ist. …] Der Anstieg ist vor allem auf Inlandsreisen zurückzuführen.

Die von Travala.com geteilten Daten zeigen auch, dass 60% der Reservierungen, die im Mai über die Plattform vorgenommen wurden, in Kryptom-Währungen bezahlt wurden. Bitcoin (BTC) wurde für 21% der Zahlungen verwendet, die AVA-Marke des Unternehmens für 16%, 23% benutzten andere kryptografische Mittel.

Travala kooperiert mit dem Reiseriesen Booking.com

Otero erklärte auch, dass die Menschen jetzt offenbar offener dafür sind, Kryptosysteme auszugeben als früher. Tatsächlich sagte er, dass es einen starken Anstieg der Zahlungen mit Krypto-Währungen auf der Plattform gegeben habe:

„Über 60% unserer Reservierungen werden in Kryptos bezahlt, so dass wir einen starken Anstieg des Volumens der mit Kryptos bezahlten Reisebuchungen verzeichnen. Ich denke, es liegt nicht nur daran, dass die Akzeptanz der Kryptologie jeden Tag wächst, sondern auch daran, dass wir eine Plattform geschaffen haben, die es den Menschen ermöglicht, mit [Kryptologie zu bezahlen und gleichzeitig] einen Großteil der Reibung zu beseitigen.

Nur 40% der Zahlungen auf Travala.com im Mai erfolgten per Kreditkarte oder PayPal. Otero glaubt, dass Travala.com nicht so stark gewachsen wäre, wenn es nur Treuhandzahlungen unterstützt hätte. Er sagte, dass die Krypto-Währungs-Funktionen der Plattform eine wichtige Rolle in seinem Geschäft spielen:

Ein Buchungsservice mit Krypto-Währung steigt nach seiner Verbindung mit Booking.com um 33%

„Wir berufen uns auf einen Markt, der im Reiseverkehr vernachlässigt wurde, der aber auch sehr schnell wächst, auf Kryptoenthusiasmus, so dass wir dadurch schneller wachsen als andere [Online-Reisebüros], die nur von traditionellen Märkten abhängen.

Travala.com strebt Expansion durch Partnerschaften und Fusionen an
Wie Cointelegraph Ende Mai berichtete, fusionierte Travala.com mit TravelByBit, um seine Funktionen zu erweitern, indem es die Bezahlung von Reiseunterkünften mit Krypto-Währungen ermöglicht, um auch die Buchung von Flügen mit Krypto-Währungen zu erleichtern.

Die Fusion folgte auf eine Ankündigung im November, dass das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Online-Hotelgiganten Booking.com eingegangen war. Die Partnerschaft ermöglicht es den Benutzern von Travala.com, jede Unterkunft, die auf Booking.com vorhanden ist, über die Plattform zu buchen. Im Januar gab das Unternehmen bekannt, dass es nach der Partnerschaft seine Einnahmen von Monat zu Monat um mehr als 33,5% steigern konnte.